Kategorie

Mama sein

Mama sein und Frau bleiben.

Trocken werden

Wie werden wir die Windeln los? | Mit diesem Tipp ist Trocken werden ganz einfach

Mama sein, praktische Tipps 7. Februar 2018

Jede Mama kennt das, irgendwann ist es so weit. In etwa wie beim Thema Babyschlaf („schläft sie schon durch?“), beginnen die Leute zu fragen: „Braucht sie noch Windeln? Geht sie aufs Töpfchen?“ Ab diesem Zeitpunkt ist es vorbei mit dem entspannten Windelkauf. Ab sofort hat man immer das Männchen im Hinterkopf sitzen, das sagt: dein Kind muß doch auch mal trocken werden1

5 Kommentare
Keine Mama ist perfekt

Blogparade #nomuttiisperfekt & #mamasrocken im Jänner | Mama muß nicht perfekt sein. oder … | Weil wir nicht das Leben der Anderen Leben müssensollenkönnenbrauchen

FamilienLeben, Mama sein 31. Januar 2018

Das Leben der Anderen scheint immer perfekt. Vor allem im Netz. Ist superschön anzusehen, ich guck auch gerne. Aber manchmal … da schleicht sich das schlechte Gewissen ein. Aufgeräumte Häuser. Weiß gestrichene Wände (ohne schwarze Flecken … wie oft malen die Leute eigentlich aus?). Hübsch dekorierte Sideboards. …

5 Kommentare
Baby Feuchttücher

Wickeln – aber natürlich! | Die neuen LILLYDOO Feuchttücher mit 99% Wasser und Mandelöl

Kooperationen und Produkte, praktische Tipps, Produkttests 28. Januar 2018

Dass Wickeln bei vielen Babys ein heikles Thema ist, wusste ich bei der Großen noch nicht. Sie war immer fröhlich mit dabei und hat – Gott sei Dank – auch alles vertragen. Es war eher ich diejenige, die sich Gedanken darüber gemacht hat, was in Feuchttüchern und Windeln so alles an für mich bedenklichen Stoffen enthalten ist. Bedenklich im Sinne der Frage: muß das wirklich täglich auf Babys Haut und dort auch bleiben?

Keine Kommentare
mamasrocken

#mamasrocken | Mamas rocken: Monatliche Blogparade 2018 für einen achtsameren Umgang mit dir selbst

Bloggen, FamilienLeben 28. Dezember 2017

Ein weiser Mensch hat kürzlich geschrieben, wenn sich etwas richtig anfühlt, dann ist es meist auch richtig. Fühlt sich dein Weg falsch an, dann ist er es das vermutlich auch. Ein schwieriger Prozeß, dahin zu kommen, denn auch das richtige Bauchgefühl will gelernt sein. Aber egal wie, #mamasrocken das Familienleben. Jeden Tag. Danke sagt aber selten jemand, denn wir gehören zu oft zum selbstverständlichen Inventar.

6 Kommentare
brief an eine mama

Liebe frischgebackene Mama! … Du hast es eilig? Laß es einfach. Genieße den Moment.

mutterschaft 5. November 2017

Liebe frischgebackene Mama. Ich schreibe dir, um dich vor einem klitzekleinen Fehler zu bewahren, der dich daran hindern wird jeden Moment mit deinem vollkommen Kind auszukosten. Ein dummer Fehler, den wir in unserer schnelllebigen Welt nur zu gerne begehen. In einem Leben, in dem wir mehr nach vorne schauen, das Leben vorantreiben, als dass wir uns besinnen und wirklich genießen, was wir haben.

8 Kommentare

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!