Mögen eure Kinder Meerestiere auch so gerne wie meine? Falls noch nicht, ich schätze spätestens nach eurem Sommerurlaub am Meer finden sie alles toll, was so angespült wird. Auch Quallen. Warum also nicht ein paar Quallen aus Papptellern als Wanddeko für das Kinderzimmer basteln?

Absurderweise fanden meine Kinder Quallen natürlich am spannendsten, als sie ausgelaugt und platt am Stand im Sand gelegen haben. Ich so: „Bah! Lasst uns mal einen Bogen machen!“ Sie:“Nein Mama, ich  mag mir das anschauen…“ und stochert schon mit einem Stock darin herum … tja, Kinder …

Heute zeigt uns Sonja, wie wir aus Pappellern und Geschenkbändern – also Materialien, die wir vermutlich alle zu Hause haben – ganz einfach eine wunderschöne Unterwasserwelt-Wanddeko fürs Kinderzimmer zaubern können.

Basteln mit Pappteller

Material

  • Pappteller
  • Schere
  • Kleber
  • Klebeband
  • Glitzer
  • Weißes und Schwarzes Bastelpapier
  • Wasserfarben und Pinsel
  • verschiedene Ringelbänder (oder Geschenkbänder)

Quallen aus Papptellern: so geht’s

  • Schneidet den Pappteller in einer Wellenform in der Mitte durch.

Basteln mit Pappteller

  • Die Kinder können ihn dann mit Wasserfarben anmalen und mit Glitzer bestreuen.
  • Schneidet aus dem weißen und schwarzen Papier zwei große Augen aus und klebt sie auf die bemalte Qualle, sobald sie getrocknet ist.

Basteln mit Pappteller

  • Dreht die Qualle um und befestigt das Ringelband in verschiedenen Farben mit Klebeband auf der Rückseite der Qualle. Wer die Qualle an einem Band aufhängen mächte, sollte eine Schlaufe am oberen Ende nicht vergessen.
  • Die Kinder könnten noch mit der Schere die Ringelbänder einkräuseln oder zuschneiden, bevor die Deko an die Wand oder ans Fenster kommt.

Idee

Malt doch noch ein paar weitere Meerestiere auf und lasst sie eure Kinder ausmalen und ausschneiden. SO könnt ihr gemeinsam eine ganze Unterwasserwelt an die Wand kleben.

Fädeln hat bei uns auch mit kleineren Perlen wie den gezeigten schon ab ca. zwei Jahren gut geklappt – aber natürlich ganz klar erst, sobald die Kleinen nicht mehr alles in den Mund nehmen!

Basteln mit KindernTIPP: Ein paar Perlen und einen Pfeifenputzer könnt ihr übrigens auch immer in eine kleine Box oder eine Tasche einstecken, wenn ihr z.B. ins Restaurant oder zum Kinderarzt geht und Wartezeit angesagt ist. 😉

Viel Spaß beim Nachmachen!

Sonja Bastelt

… mit Leidenschaft und zeigt euch hier alle zwei Wochen schöne Bastelideen für Kinder! Sonja ist zertifizierte Kinderbetreuerin und Malbegleiterin, ein unglaublich kreativer Mensch und bietet seit diesem Jahr neben der Kinderbetreuung bei Veranstaltungen sowie Kindergeburtstage und Motto-Partys auch regelmäßig Kreativworkshops für Kinder ab dem Kleinkindalter an. Alles über ihr Angebot findet ihr auf ihrer Webseite.

Wer Up To Date bleiben möchte, folgt Sonja am besten auch auf FACEBOOK.

Psssst: Die nächste Bastelidee von Sonja gibt es hier wieder im September! Während der Sommermonate ist sie nämlich fleissig bei euren Veranstaltungen unterwegs 😉

 Basteln mit Papptellern: Quallen und Fische aus Papptellern als Wanddeko oder zum Aufhängen machen (Kinderzimmer Deko basteln, Basteln mit Papptellern, Bastelidee für Kinder, DIY fürs Kinderzimmer).

Keine Kommentare