Wir sind steinreich. Kein Scherz, ich habe gefühlte zehn Kilo Steine zu Hause. Große, kleine, mittlere. Alle mit Liebe von den Fräuleins gesammelt. Die Herausgabe einfach so wurde natürlich verweigert. Die MÜSSEN ALLE aufgehoben werden. Keinen einzigen davon kann man wieder dem Garten überantworten. Also brauchten wir eine andere Idee.

Ein oder zwei verregnete Nachmittage, ein paar Steine, Farben, schwarzer Stift und eine leere Eierschachtel. Mehr braucht es nicht für ein bisschen Beschäftigung. Ich habe diesmal noch nicht mal extra fürs Foto eine Erwachsenen-schick-am-Foto-Version unseres Projektes gebastelt. Es ist wie es ist: bunt und vielfältig wie es den Kindern gefällt, natürlich mit ein wenig Anleitung meinerseits entstanden aber auch mit ganz viel Eigeninitiative.

Montessori inspiriertes Lernspiel

Das „kann“ das Lernspiel

  • Farben sortieren
  • Formen sortieren
  • Zahlen lernen/üben
  • Zählen üben

Viel Spaß bei der Herstellung haben 😉

Das brauchst du

  • leeren Eierkarton
  • Acrylfarbe & Pinsel
  • 55 flachere Steine in verschiedenen Größen bis max. 5 cm Durchmesser – viele kleinere sind von Vorteil
  • (schwarzer) Lackstift
  • ich habe es nicht fixiert und die Acrylfarben halten gut. Wer es aber lackieren möchte, braucht noch farblosen Lack oder Sprühlack.

montessori inspiriertes Lernspiel

So geht’s

Male jedes Loch des Eierkartons in einer anderen Farbe aus und bemale passend dazu die Steine in dieser Farbenfolge. Damit es zu jeder Farbe eine Zahl gibt, beschrifte sie entsprechend (siehe Bild)

1 gelber Stein

2 rote

3 grüne

4 lila

5 schwarz

… usw bis zu 10 Steine in der gleichen Farbe, damit am Ende jede Farbe eine Zahl und dazu passen dir richtige Anzahl an farbigen Steinen hat. Mit steigender Zahl solltet ihr mehr kleine Steine nehmen, damit sie noch in die Ausbuchtung vom Karton passen.

Auf den oder die größeren Steine zeichne eine Form dazu, also zB „5“ und daneben ein Dreieck (oder: Kreis, Herz, Zylinder, Rechteck, Sechseck, Trapez, …). So lernen sie ganz nebenbei auch außergewöhnlichere Formen kennen. Auf den kleineren Steinen wird sich nicht beides ausgehen, dort einfach weglassen.

Auf die Rückseite der Steine habe ich, wo es sich ausging, auch noch die Zahl in Punkten aufgemalt. Also wie im Beispiel z.B. fünf Punkte für „5“.

Die Farbe braucht dann noch ein wenig Zeit zum Trocknen. An sich hält Acrylfarbe recht gut, ihr könnt aber auch noch mit Klarlack drüber malen, dann hält es vielleicht noch länger (und glänzt).

Los geht’s, das Spiel ist fertig zum Entdecken!

Lernen um zu lernen? Ich bin eher für Spielen und lernen oder spielerisch lernen nach Montessori. Ich habe den Kindern ein Montessori inspiriertes Lernspiel aus Eierkarton gebastelt und sie lieben es. Damit kann man Sortieren, Zahlen und Zählen üben. #montessori #montessoriinspiriert #spielerischlernen #kleineentdecker #lernspiel #mamablog #mamablogger #mamablogger_at #familienblogsAT

1 Kommentar