Diese Woche habe ich noch einmal einen tollen Ausflugstipp für euch! Wir waren letzte Woche wieder in den Kittenberger Erlebnisgärten bei Langenlois und der Ausbau im Spielplatzbereich hat mich sehr begeistert! Da ist für jeden etwas dabei, von 1 – 99 Jahre!

Kittenberger Erlebnisgärten Rutschen Spielplatz

Zugegeben, jetzt wird es so richtig kalt. Bei uns geht Spielplatz aber trotzdem immer, so lange die Ausrüstung stimmt. Deshalb zahlt sich ein Besuch in den Kittenberger Erlebnisgärten auch im Winter aus – und zwar nicht nur wegen des wunderschönen Advent.Zaubers mit umfangreichem Kinderprogramm und einer sehenswerten Beleuchtung der Gärten.

In den Sommerferien gibt es in den Kittenberger Erlebnisgärten Ritter Rost zu sehen. Die Termine für 2016 stehen schon! Dazwischen quetscht sich noch das Frühlingserwachen und der bunte Blumenherbst. Die Familie Kittenberger weiß eben, wie sie ihre Schaugärten ganzjährig für Familien attraktiv macht. Und weil das ganze eine runde Sache und wirklich gelungen ist: mögen sie alle fleissig kommen, denn es zahlt sich aus!

Von Wien aus ist es rund eine Stunde Autofahrt nach Schiltern – eine Strecke, die sich bei so einem umfangreichen Angebot für einen Tagesausflug durchaus lohnt!

Der ganze Garten: ein Spielplatz

Vor zwei Jahren war ich zum ersten Mal dort und war schon sehr begeistert von den wunderschönen Gärten. Alle Spielplätze konnten wir mit dem eineinhalbjährigen Fräulein damals gar nicht ausnutzen. Zwei Jahre älter sieht das schon ganz anders aus: Sandküche, Klettermöglichkeiten, Verstecke, Heuballenkletterberg, Tunnel, Schaukeln, Wippen, ein Floß, Rutschen, das Tippi und Tiere. Ein Tag reicht für Kinder wohl nicht einmal annähernd aus, um alles zu entdecken.

Noch relativ neu sind die Riesenrutschen und der Kletterpark drumherum. Beim Anlegen der ganzen Anlage wurde  in jeder Hinsicht mitgedacht. Gleich angrenzend oder wenigstens in Sichtweite sämtlicher Spielplätze gibt es Sitzgelegenheiten für Eltern. Bei der neuen Anlage befindet sich neben den großen Rutschen auch ein Kleinkinderbereich mit Wasserspielplatz – in perfekter Aufsichtsnähe. So sind auch die kleinen Geschwister beschäftigt und man hat ein Auge auf die Großen. Das finde ich TOP GEPLANT und ist nicht selbstverständlich!

Riesenrutsche Wittenberger Erlebnisgärten

Alpakas (ok, ich dachte, es sind Lamas), Hasen und Ponys wohnen im Stall gleich neben dem Spielplatz und sind teils sehr zutraulich und streichelweich.

Und für Erwachsene?

Kräuterhexen werden sich wohl im Kräutergarten wohl fühlen, Gartendesign-Interessierte gucken sich am besten die beneidenswerten Gartenanlagen an und Romantiker gehen ein wenig auf Abwegen spazieren. Das gesamte Areal ist mit viel Liebe angelegt und man findet hinter jeder Ecke etwas zum (Be)Staunen. Ihr solltet auf jeden Fall immer auch einen Blick ins Gebüsch werfen. Vielleicht versteckt sich dort ja etwas …

Wer beim Rausgehen dann nicht auch noch das eine oder andere wunderschöne Teil im Gartencenter mitnimmt, den bewundere ich – ich habe es wieder mal nicht geschafft, nichts zu kaufen. Ganz unten im Shop gibt es übrigens auch noch Papageien (ja, echte!) 😉

Sonstige Infos

Verhungern muss man nicht, es gibt ein Restaurant und noch weitere Verpflegungsmöglichkeiten im Garten. Preise und Öffnungszeiten zu den Gärten findet ihr direkt HIER. Bei der Niederösterreichcard ist ein einmaliger Eitritt inkludiert!

Noch ein paar Eindrücke …

Kittenberger Erlebnisgärten Tiere Streichelzoo Spielplatz

Kittenberger - 7

Kittenberger Erlebnisgärten Kleinkinderbereich Spielplatz

Kittenberger Erlebnisgärten Kräutergarten Spielplatz

Kittenberger - 8

Kittenberger Erlebnisgärten Rutschen Sandspielplatz

Kittenberger Erlebnisgärten Rutschen Spielplatz

Kittenberger Erlebnisgärten Rutschen Spielplatz Klettern

Kittenberger Erlebnisgärten Gartengestaltung Ideen Garten

Keine Kommentare