Durchsuche Stichwort

Familienausflug

Wochenende in Bildern ::: 7. & 8. Februar

FamilienLeben 8. Februar 2015

Kalt ist es draußen. So richtig kalt. Und ich bin hier leider mal wieder  noch immer krank. Samstag Vormittag habe ich glatt verschlafen. Dafür haben wir am Nachmittag einen Familienausflug geschafft und das ganz kleine Fräulein hat ihr erstes Falaffel probiert. Mehr will ich aber nicht spoilern.

Bevor ich am Vormittag wieder im Bett versunken bin, gab es noch Frühstück. Dafür musste das kleine Fräulein noch mal unbedingt in ihr Dinosaurier-Kostüm alias der Dino-Pyjama schlüpfen. Wie einfach man Kinder doch glücklich machen kann …

Stadtmama_Fruehstueck

Während Mama geschlafen hat, wurde fleissig gespielt.

Stadtmama_Kueche

Offensichtlich auch Verstecken. Kuckuck, wo bin ich?

Stadtmama_guckuck

Um halb zwölf ist das verkühlte Dornröschen alias Mama erwacht und hat schnell Spagetti in den Topf geworfen. Das Bärlauch-Pesto von Oma und Opa war sehr lecker.

Stadtmama_Pesto

Nach dem Mittagsschlaf (es haben tatsächlich ALLE geschlafen) gab es noch schnell eine Stärkung. Das ganz kleine Fräulein hat einen Apfel geshreddert …

Stadtmama_Apfel

Und danach ging es mit der U-Bahn ab …

Stadtmama_UBahn

… zu den Dinosauriern ins Naturhistorische Museum.

Stadtmama_Dino

Ich bin so begeistert von den ‚gebrandeten‘ Mistkübeln, dass ich sie fotografieren muß.

Stadtmama_Muell

Auch die Affen findet das keine Fräulein ziemlich spannend.

Stadtmama_Affen

Weil es schon so spät ist kurzer Zwischenstopp in der Kantine im Museumsquartier zum Abendessen. Ich war noch nie  mit den Kids dort und bin sehr erstaunt, dass es sogar einen Hochstuhl gibt. Essen mit Kids ist dort um 18:30 Uhr aber etwas seltsam. Lauter Samstagnachtschwärmer zur Stärkung vor der Party da. Aber es hat geschmeckt, wie immer. Ich verzwicke die Linsensuppe, die das kleine Fräulein verschmäht. Das ganz kleine Fräulein probiert ihr erstes Falaffel. hmmmmmlecker.

Stadtmama_FalafelUnd dann ab nach Hause. Morgen ist auch noch ein Tag.

Und der beginnt mit einer #Familiendusche. Gut, dass unsere Dusche so groß ist und das ganz kleine Fräulein noch auf Papas Arms sitzt.

Stadtmama_So_Dusche

Weil’s draußen so schneegeweht hat und ich alleine den Gedanken an Tee angesichts meiner grauslichen Erkältung schon erwärmend finde, gibt es einen Zehn-Uhr-Tee.

Stadtmama_So_Tee

Zu Mittag erstaunt uns das kleine Fräulein einmal mehr. Es gibt geschmolzenen Käse aus dem Backrohr. Entgegen unserer Erwartungen stürzt sich das kleine Fräulein darauf und tunkt Brot und Paprika, was das Zeug hält …

Stadtmama_So_Kaese

Nach dem Mittagsschlaf geht das kleine Fräulein mit der Oma ins Lilarum. Und weil das ganz kleine Fräulein sehr beschäftigt mit der Erkundung des Wohnzimmers ist, habe ich kurz Zeit, an der Geburtstagsüberraschung für das kleine Fräulein zu arbeiten. Was das wohl wird … 😉

Stadtmama_Ueberraschung

Als sie wieder da sind, hält mir das kleine Fräulein gleich den Spielplan für März unter die Nase. Es hat ihr offensichtlich gefallen …

Stadtmama.at_So_Lilarum

Und vor dem Schlafen gehen wird noch Omas Fotobuch 2014 angeschaut. So schöne Erinnerungen! Meins ist leider noch weit entfernt davon in Druck zu gehen …

STadtmama_So_Bilder

Heute war ich aber flott … Liegt vielleicht auch daran, dass ich bald mal ins Bett gehen werde. Verkühlung macht müde. Kinder auch. Ich wünsche euch einen guten Wochenstart! Wenn ihr noch mehr schöne Wochenendbilder sehen wollt, schaut doch bei Geborgen Wachsen vorbei!

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!