Kategorie

Mama sein

Mama sein und Frau bleiben.

Kindergarten Eingewöhnung

Instant Kindergarten Eingewöhnung | Oder: Kinder, die Trüffelschweinchen der versteckten Emotionen…

Kolumne, mutterschaft 10. Oktober 2019

Es ist schon spannend: 9 Monate lang trägt man als Mutter sein Baby im Bauch und noch lange, bevor auch nur irgendjemand dieses Kind sieht oder im Arm halten kann, spüren wir schon eine starke Verbindung und wissen sehr genau, wie dieser kleine Mensch da drin tickt- ob es ein kleiner Wildfang ist oder eher zu der ruhigeren Fraktion zählt, gerne Musik hört oder schon so früh willensstark zeigt was es mag und was nicht. 

Keine Kommentare
Nachhaltigkeit für Familien

Nachhaltigkeit für Anfänger Teil 1 | Und, wie retten wir nun unsere Welt?

Kolumne, praktische Tipps 17. September 2019

Jeden Sonntag schieben alle in unserer Straße ihre große schwarze Mülltonne vor die Türe, weil Montag Früh der Müllwagen kommt. Oft stehen noch ein oder zwei Müllsäcke daneben. Ein oder zwei Müllsäcke, die nur deshalb so knallvoll sind, weil die Leute Müll nicht trennen, viele Lebensmittel wegwerfen, viel Zeugs in Plastikverpackung kaufen oder weil es ihnen einfach scheißegal ist. Nachhaltigkeit? Was ist das?

2 Kommentare

FUCC Episode 2 | Stillen ist Liebe – Fläschchen geben auch! | Eure Geschichten, meine Geschichte und worum es wirklich geht!

Baby (1. Jahr), Mama werden 24. Juni 2019

Stillen. Eines der Mama-Themen mit dem oft ein Lastwagen voll Bashing und Shaming kommt. Konträre Einstellungen und Meinungen anderer Mamas scheinen hier schwer zu akzeptieren. Urteile werden gefällt und Schubladen weit aufgemacht und zugeknallt, dass es anderen weh tut. Das Zauberwort wäre hier wie so oft einfach: Akzeptanz.

Keine Kommentare
Beikost BLW

Beikost: eine kleine „Anleitung“ für den sanften Start | + Family Life Hacks für mehr Chillness beim Essen

Baby (1. Jahr), Werbung 19. Juni 2019

Werbung in Kooperation mit Milupa | Na, kann es schon Krabbeln? Bekommt es Brei? Wie groß ist es denn? Puh, Eltern haben sich mit ganz schön vielen Fragen rumzuschlagen. Vor allem wenn es nach allen anderen geht. Aber wie wichtig ist es denn tatsächlich, ob sich dein Kind „nach Plan“ entwickelt? Wie wichtig ist es, ob du pünktlich mit Beikost startest und welche Möglichkeiten zum Beikoststart gibt es?

1 Kommentar

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!