Wie ich im Winter fit bleibe? Ich habe wirklich lange gebraucht, um für mich die richtige Mischung herauszufinden. Da schon so viele von euch gefragt haben, gibt es heute nun auch das Rezept für meinen Ingwer Shot. Ich schwöre darauf.

Meine gesammelten Tipps für dein Immunsystem kannst du übrigens HIER nachlesen. Für mich macht es eine Mischung aus vielen Dingen. Eines davon sind meine Ingwer Shots. Vorweg: sie sind natürlich scharf, aber da musst du durch. Ich mag scharf ja … 😉

Viel brauchst du dafür nicht, die Zutaten bekommt man in jedem Supermarkt. Hergestellt ist der Ingwer Shot auch recht flott und ich schätze, er hält ca. eine Woche. Ich stelle meist Mengen für ca. eine Woche her, für eine längere Haltbarkeit kann ich also nicht sprechen.

Ingwer Shots Rezept

Ingwer Shot: was bringt’s?

Ingwer ist ein super Immunsystem-Boost, denn er enthält Kalium, Phosphor und Vitamin C, welche zur Stärkung der Abwehrkräfte notwendig sind und uns gegen Grippeviren oder Schnupfen widerstandsfähiger machen. Das ebenfalls enthaltene Gingerol wirkt auf natürliche Weise schmerzlindernd und ist außerdem schleimlösend und entzündungshemmend.

Kurkuma (gelber Ingwer), also der Bestandteil Curcumin, wirkt antioxidativ, schmerzlindernd, hemmt Entzündungen, wirkt vorbeugend zur Stärkung des Immunsystems und soll auch eine hemmende Wirkung auf Krebszellen haben. Seine Aufnahme ist nur sehr begrenzt möglich, weshalb man ihn mit Öl zu einer Paste zubereitet, bevor man ihn zugibt.

Zutaten Ingwer Shot (ungefähr)

  • 100 g Ingwer
  • 4 kleine oder 2 große Orangen
  • zwei Zitronen

Version 2 plus Kurkuma: Zutaten für Kurkuma Paste

  • 1 EL Kurkuma
  • 1/2 EL Kokosöl
  • 2 EL Wasser
  • eventuell süßen nach Geschmack (Honig, Sirup, …)

Anmerkung zur Paste: kann man auch in größerer Menge herstellen, hält sicher drei Wochen im Kühlschrank!

So geht’s

  • Ingwer klein schneiden
  • Orangen und Zitronen pressen
  • im Blender oder Mixer zerkleinern
  • Masse ein bisschen „ziehen“ lassen

Weiter geht es mit 2 Möglichkeiten:

  1. Du füllst die Shots einfach so in eine kleine Flasche ab. Dann ist es etwas körniger/gröber je nach Leistungsfähigkeit deines Mixers. Muß man mögen.
  2. Du quetscht die Masse durch ein feines Sieb, damit die Fasern weg sind und füllst die Flüssigkeit dann ab. Dabei fällt leider ein großer Teil des Ingwers weg.

Ab in den Kühlschrank damit und jeden Tag eine Espressotasse voll trinken. Zum Frühstück ist es besonders belebend finde ich. Vor der Entnahme aus der Flasche solltet ihr sie schütteln.

Version mit Kurkuma:

Dafür stellst du eine Kurkuma-Paste her: Zutaten vermischen und im Topf 5-10 Minuten köcheln (nicht kochen!) und dabei rühren. Danach zur Ingwer-Mischung hinzufügen. Größere Mengen herzustellen zahlt sich aus, dann müsstest du das ganze nur einmal im Monat machen und jedes Mal einfach ca. einen EL entnehmen. Die Menge für die Shots ist übrigens Geschmackssache.

So, ich hoffe, du bleibst fit! 😉 Noch mehr Tipps findet ihr in meinem Artikel vom letzten Jahr mit 6 Tipps, um dein Immunsystem zu stärken. Momentan hilft es noch alles, ich hoffe, ich schaffe es damit über den Winter.

Als Mama ist der Winter eine besondere Herausforderung für das Immunsystem. Mit diesen Ingwer Kurkuma Shots stärkst du täglich dein Immunsystem. Am Blog ein Rezept plus weshalb die Kombi Ingwer Kurkuma so gut ist für dich. #gesundheit #hausmittel #mamahacks #immunsystemboost #mamablog

 

3 Kommentare