Mama notes hat zum Kekse backen mit Kids aufgerufen. Also nicht direkt zum Backen, aber sie hat über die Plätzchenperfektionismusfalle gebloggt. Es scheint jeder zu Weihnachten Kekse zu backen. Am besten gemeinsam mit den Kids. Ihnen gefällt’s. Und wie. Man stellt sich das so harmonisch vor, so weihnachtlich und romantisch. Die Realität sieht dann aber anders aus…

Kekse backen mit Kindern: eine kleine Anleitung

Also liebe Mütter, ihr habt ja sicher schon alle fleissig Kekse gebacken mit euren Kindern. Und es war so gar nicht idyllisch wie gedacht? Eher stressig? Na ja, keine Sorge. Bei uns auch. Und bei allen anderen sicher ebenso. Für’s nächste Jahr ist also noch eine kleine Extra-Vorbereitung notwendig:

  • tief durchatmen
  • eine Runde meditieren
  • alle Vorsätze und Ideen, wie das ganze ablaufen und wie das Ergebnis sein soll über den Haufen werfen
  • die Küche vorher am besten NICHT aufräumen
  • und los geht’s! …

Und wir so?

Äh, na ja. Ich weiß ja, das das kleine Fräulein gerne Kekse macht. Letzte Woche waren wir ja auch schon im Dellago Kekse backen und sie fand es toll. Vor allem mit dem Mehl geht sie leidenschaftlich gerne zu Werk. Und das ist bei mir auch der Knackpunkt. Es ist mir fast egal, wie die Kekse nachher aussehen. Schön brauchen sie nicht sein. Aber wie sie kiloweise Mehl draufschüttet, das hat mir den letzten Nerv gekostet.

SONY DSC

Einmal dreh ich  mich nach rechts, um ein Wort mit Herrn L. zu wechseln und schwupps liegt ein Haufen Mehl auf dem Teig, der ausgewalzt werden soll. Zwischendurch habe ich gestern Abend noch einmal ein Ei über den Teig gekippt und nochmals geknetet, weil der einfach nur noch bröselig und mehlig war. Hat offensichtlich funktioniert. Schmecken tun sie Gott sei Dank trotzdem gut. Und stolz bin ich natürlich auch auf das kleine Fräulein. Sie kann nämlich ganz toll ausstechen. Und natürlich verzieren.

SONY DSCUnd weil ich es Mama Notes versprochen habe, gibt es noch ein Foto unserer Werke …

SONY DSC

Ich wünsche euch fröhliches Backen!

Kekse backen mit Kindern hört sich so einfach an? Ist es auch - mit diesen Tricks.

 

 

 

4 Kommentare