Ich hatte mehrere Ideen, was die Tochter an ihrem Geburtstag als Klassen-Snack mit in die Schule nehmen könnte. Marshmallows Pops hatte ich nicht am Radar. Die Rechnung habe ich ohne meine Tochter gemacht als sie mit den Marshmallows vor mir Stand und meinte: wir können für die Stäbchen auch Marshmallows statt Weintrauben nehmen.

Marshmallow Pops Rezept

Zutaten Marshmallow Pops

  • Marshmallows
  • Schokoglasur
  • Streusel, Smarties oder alles andere was als Verzierung taugt.
  • Holz-Spieße
  • Backpapier

Marshmallow Pops Marshmallow Pops

So geht’s

  • Marshmallows vorsichtig auf Spiele stecken
  • Backpapier vorbereiten
  • Schokoglasur nach Anleitung schmelzen
  • Mit dem Löffel Schokolade auf die Spieße auftragen. Nicht tunken! (funktioniert schlecht und trägt zu viel Schokolade auf!) Nach dem Auftragen eventuell überflüssige Schokolade am Rand einer Schüssel abnehmen.
  • Deko (Streusel,…) noch auftragen, so lange die Schokolade flüssig ist. Danach Spieße zum Abkühlen auflegen, eventuell in den Kühlschrank legen, wenn es schneller gehen soll!

Rezept Marshmallow Pops

Alternative: Nur ein Marshmallow auf einen Zahnstocher aufspießen und das halbe Marshmallow in mit Schokolade überziehen.

Ich habe um ehrlich zu sein nicht erwartet, wie lecker die Marshmallow Pops tatsächlich schmecken. Die Kombi Schoko-Marshmallow ist natürlich eine ziemliche Zuckerbombe, schmeckt aber einfach mega!

Zum Printable der Marshmallow Pops für eure Rezepte Mappe geht es HIER

Übrigens magst du vielleicht auch meine Marshmallow-Schoko Bits (eine Sünde die Dinger!)

Marshmallow Pops waren meine beste Idee Ever für den Kindergeburtstag. Sie sind schnell gemacht und schmecken lecker. Fast besser als jede Geburtstagstorte. #kinderrezept #süssesrezept #kindergeburtstag

 

Keine Kommentare