Heute habe ich ein unfassbar leckeres Rezept für alle Schokoholics und Marshmallow-Fans unter euch ausprobiert: Schoko-Bits mit Marshmallows. Die Dinger sind ein Hit, sind schnell gemacht und sehen auch noch ganz entzückend aus. Bei der nächsten Kinderparty sind sie sicher ruckzuck weg …

Meine Schoko-Bits mit Mini Marshmallows gingen übrigens weg wie warme Semmeln (ja, genau so!) Nicht verwunderlich, bestehen die Dinger doch aus leckerer dunkler Lindt-Schoki und den hier sehr beliebten Mini-Marshmallows.

Stadtmama-Schoko-bits-rezept - 2

Zutaten für ca, 25-30 Schoko-Bits mit Marshmallows

  • 400 g Zartbitterchokolade (z.B. Lindt mit 50% Kakao) zerkleinert
  • 125 g Butter
  • 200 g Vollkornkekse zerkleinert
  • 75 g Mini-Marshmallows
  • 150 g Cocktailkirschen (die kandierten) halbiert oder geviertelt

Zutaten Belag

  • 100 g Coctailkirschen halbiert
  • ca. 50 g Mini-Marshmallows

So geht’s

  • Eine ca. 28 x 20 cm große Back- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen.
  • Butter & Schokolade für den Kuchen in einer großen Schüssel im Wasserbad schmelzen
  • Die restlichen Kuchen-Zutaten (Kekse, Kirschen, Marshmallows) dazugeben und gut verrühren.
  • Die Masse in die ausgelegte Form geben und gut flach drücken (damit später nich alles beim Schneiden zerfällt)
  • Belag draufstreuen und noch einmal leicht andrücken, damit später alles gut hält.
  • Form in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen (habe ich über Nacht gemacht).
  • Den Kuchen aus der Form nehmen und vorsichtig in kleine Quadrate schneiden. Ich habe die Schoko-Bits dann noch zum Servieren in Muffin-Förmchen gegeben.

Stadtmama-Schoko-bits-rezept - 1

WARNUNG!

Wie ihr euch denken könnt, sollte man nicht zu viel davon essen. Schließlich bestehen sie fast nur aus Schokolade. Von den Kalorien wollen wir gar nicht erst reden, aber immerhin ist es dunkle Schokolade – da könnt man fast behaupten, das ganze wäre gesund … Trotzdem: ich verspreche euch, sie werden eure Gäste begeistern! Sofern diese Schokolade mögen. Alles andere wäre aber absurd.

Tipp: Den Hochsommer mögen die Schoko-Bits vermutlich nicht gerne. Ihr wisst schon: Hitze, Schokolade, … Wenn ihr sie aber trotzdem macht, einfach vorher ab in den Kühlschrank. So ein Mini-Schoko-Bit macht sich auf einem Eisbecher ziemlich gut.

#hüstel: Wer es gesünder und zuckerfrei mag in Sachen Dessert, sollte mein Rezept für den Chia-Kokos-Pudding ausprobieren. Der ist sogar ganz ohne Zucker sehr lecker und natürlich wie alle meiner Rezepte sehr flott gezaubert!

DAS Schoko Dessert für die Kinderparty: die Schoko-Marksmallow-Bits sind superschnell gemacht und kommen immer gut an. Bei Kindern und Erwachsenen. Achtung, Suchtfaktor!

1 Kommentar