Endlich! Ich fahre nach Hamburg zum Attachment Parenting Kongress. Ein Wochenende vollgefüllt mit bereicherndem Gedanken. Ein wenig kann ich euch in Bildern zeigen, alle restlichen Gedanken gibt es verstreut auf die nächsten Blogeinträge. Wer mehr wissen möchte, sollte auf Instagram vorbeischauen, da habe ich alles in die Highlights meiner Stories gepackt.

Moin Hamburg! Wir wohnen bei AirBnb und fühlen uns wohl.

Attatchment Parenting Kongress

Da sind wir! 30 Minuten Anfahrt, ein paar Treppen mit Kinderwagen (irgendwie ist die Aufzug-Versorung hier in Hamburg lausig), aber wir haben es pünktlich zum Chek-In geschafft. Es ist voll! Und die Stimmung super!

Attatchment Parenting Kongress

Sarah Kulka eröffnet den Attachment Parenting Kongress mit einer sehr sehr sympatischen Keynote. Leider nur ein Foto von ganz hinten – der beste Platz, wenn man mit Kleinkind dabei ist.

Attatchment Parenting Kongress

Läuft. Das Kleinkind erkundet den Vortragssaal. Ich lausche und düse ihr gelegentlich hinterher.

Attatchment Parenting Kongress

Wir mal zwischendurch. Bester Laune.

Attatchment Parenting Kongress

Am Nachmittag schauen wir zum Austoben ein bisschen im Spielraum vorbei. Auch wenn ich einen Vortrag versäume, das muß sein. So ein Kongress ist für Kleinkinder nur mäßig spannend… Das Chaos ist übrigens ein Gemeinschaftswerk 😉

Attatchment Parenting Kongress

Wir noch schnell aus Klo, da gibt es schon Jause. Und huch, wir waren nicht schnell genug.

Attatchment Parenting Kongress

Schon ist Sonntag. Ich stelle fest, ich habe heute kaum Fotos gemacht. Außer ein paar Folien (für euch mäßig spannend, weil schlecht lesbar …) Aber erstmal Frühstück. Wir haben ein wenig verpennt. Sieben Uhr ist nicht so unsere Uhrzeit am Sonntag, deshalb Frühstück erst um 8.

Attatchment Parenting Kongress

Um 9 hätte es ja schon begonnen, wir sind ein wenig spät dran und erkunden das Kongress-Hotel.

Attatchment Parenting Kongress

Und äh .. probieren das lokale Wasser im Brunnen.

Attatchment Parenting Kongress

Mittagsschlaf für die Maus und ich kann mal mitschreiben. Ja, ich hab mich verschrieben. Macht nix.

Attatchment Parenting Kongress

Und lauschen. Die Kopfhörer gibt es, damit man auch mit den Kids z.B. rausgehen und weiterhören kann. Oder um als kinderloser Teilnehmer eventuell ungestört lauschen zu können.

Attatchment Parenting Kongress

Ein wunderbar bereichernder Kongress ist zu Ende. Ich kann kaum glauben, wie gut das mit Kleinkind geklappt hat. Ja, es war sicher anstrengender als ohne Kind, aber sie zu Hause lassen war keine Option. Wunderbar, wenn ein Kongress die Möglichkeit solcher Vereinbarkeit bietet. Ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten! Dann vielleicht ohne Anhang 😉

Habt einen tollen Start in die Woche! Ich bin voller Tatendrang und werd euch bald neue Beiträge schenken!

Alles Liebe,

Wie immer findet ihr noch viele weitere Wochenenden bei Geborgen Wachsen!

 

Keine Kommentare