Diese Woche hat uns das Wetter gehörig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Statt 7 Grad und Sonnenschein nur Schneeregen und grausliches Indoor-Kuschelwetter. Ab in den Monki Park!

Also weder Rodeln, weil wieder mal kein ordentlicher Schnee noch Outdoor Toben, weil einfach zu nass. Geplant war ein Nachmittag am Spielplatz. Und jetzt? Denn ganz offensichtlich braucht das Fräulein Auslauf und die Möglichkeit, sich auszupowern. Und weil Mama heute keine Lust auf Outdoor-Frieren hat: Uhuhuhuh … jawohl, genau. Ab in den Affenpark! Nö, nicht der Zoo …

Ab in den monki Park, kleines Äffchen!

„Uhuhuhuh …“ … die waren die Worte vom kleinen Fräulein vor dem Eingang zum Monki Park. Sie liebt den riesigen Indoor Spielplatz. Ist aber auch klar: Rutschen, ein Bällebad, die Kletterburg und dann auch noch die Trampoline (unsere Favoriten). Das Paradies für mein kleines Äffchen. Und jedes Mal findet sich etwas Neues. Schuhe aus, Jacke aus, der gerade noch vorhandene Hunger ist vergessen und los geht’s. Erstmal ab in den Kleinkinderbereich (Bällebad, Spielwiese, bunte Dschungeltiere, Spielhaus. Falls dort übrigens jemand von euch im Bällebad ein weißes Fly Niki Spielzeugauto findet: bitte melden, das ist unseres …

MonkiPark

Kletterburg für Große und Kleine Affen

Irgendwann wird ihr im Kleinkinderbereich leider langweilig. Und dann stürmen wir die Kletterburg für die Großen! Die ist mit ihren vielen Tunnels, Abzweigungen und drei unterschiedlichen Rutschen wirklich toll! Aber ich muß mit rein. An sich super – ich klettere auch gerne, aber mit wachsendem Bauch wird es schon ein bisschen mühsam. Trotzdem geht es rauf, Rutschen, noch mal rauf, Rutschen und noch mal … und und und. Alles will ausprobiert werden, auch das Trampolin. Nur vom Anstellen halten Kinder halt leider noch nicht viel. Aber: Wer hüpfen will, muß warten. Das spielt sich letztlich nicht ohne Dramen ab, in etwas so:“Hüüüüüüüpfen, hüüüüüüüüpfen!“ ……“ *kreisch*, *schrei*, *winsel*“

Fazit am Ende des Nachmittags

Mama ist völlig fertig, Kind auch. Am Ende gibt’s noch eine tolle Überraschung: Papa von der Arbeit abholen, liegt schließlich fast am Heimweg. Der Tag war ein voller Erfolg. Wir kommen wieder!

Noch mehr Indoor Spielplätze in Wien

Es gibt übrigens sehr viele bekanntere und weniger bekannte Indoor Spielplätze und Spielräume in Wien, die sich sowohl im Angebot als auch preislich stark unterscheiden. Die Wiener Kinderinfo hat dazu praktischerweise eine Liste aller Möglichkeiten zusammengestellt.

1 Kommentar