Durchsuche Stichwort

Bloggertreffen

Salt and the City 16 Bloggen

Bloggen? Davon kann man leben? | + Fazit Salt and the City 2016

Bloggen 6. Juni 2016

„Was arbeitest du noch mal?“ „Ich blogge.“ „Kann man davon leben? …“ So und kaum anders beginnen in letzter Zeit häufig meine Gespräche, wenn ich mich mit anderen über meinen Job unterhalte. Dass das möglich ist und wie und warum wurde bei der Salt and the City 16 am Wochenende in Salzburg heiß disskutiert. Dahinter steht momentan eine enorme Professionalisierung der österreichischen  Blogger-Szene. Heute ein paar Gedanken von mir dazu.

3 Kommentare

Was macht Mama am Vormittag? ::: Sie geht zum Bloggerinnentreff

Tipps 17. November 2014

Ich habe mich heute Vormittag beim Bloggerinnentreffen im SUKI Family einfach super unterhalten. Zum einen hat man bei solchen Veranstaltungen die Möglichkeit, sich mal mit anderen Bloggerinnen zu unterhalten, die man vielleicht noch nicht kennt und sich austauschen. Zum anderen wurden tolle Dinge vorgestellt. In unserem Fall natürlich alles Dinge, die man als Mama und Kind unbedingt braucht. Ja wirklich! Ist so.

Dinge, die die Welt nicht braucht ::: Mamas ausgenommen

Auch wenn ich schon unglaublich viele Spucktücher habe, ich könnte mich regelrecht eingraben in den tollen Teilen von Aden & Anais aus Bambusfaser. Und die „Dream Blanket“ dazu ist unglaublich weich und gibt es auch in Erwachsenengröße #willhaben #mamaswunschliste

Stadtmama_BloggerTreff08

Augenstern Kindermode führt übrigens alles vom klassischen Spucktuch bis hin zum Kuscheltier von Arden – Anais. Ich habe es natürlich nicht geschafft, auf dem Heimweg zu widerstehen und bin ausgestiegen, um mir endlich den supersüßen und natürlich superpraktischen Kinderwagen-Organizer von 3sprouts zu besorgen. Und falls jetzt jemand fragt: ja, den brauchte ich UNBEDINGT, weil das mit der Wickeltasche ist sehr unpraktisch, wenn das Mitfahrbrett montiert ist… Übrigens gibt es im Shop vor Ort noch viel mehr als im Online-Shop. Kann ich nach heutiger unbeabsichtigt beabsichtigter Inspektion nur bestätigen 😉

Stadtmama_BloggerTreff06 Kopie

Es weihnachtet ::: nachhaltig und langlebig

Ganz tolle Sachen hatte auch Francisca von Die wunderbare Spielkiste mit. Da gab es große und kleine Dinge für große und kleine Menschen aus Holz, Stoff oder auch Pappe. Nach „Made in China“ sucht man am Herstellerstempel vergeblich, es wurde alles in Europa produziert. Wer noch auf der Suche nach WERTvollen Weihnachtsgeschenken ist, sollte in den nächsten Wochen auf jeden Fall dort vorbeischauen.

Stadtmama_BloggerTreff04Was noch?

Das Event hat im SUKI Family stattgefunden, einem Bewegungszentrum für Groß und Klein im 18. Bezirk. Am Montag ab 10 Uhr findet dort übrigens normalerweise ein Baby Cafe statt. Wir hatten auch die Chance, uns anzuschauen, was so in den Bewegungseinheiten für Kinder am Programm steht. Ich bin dann gleich mal durch den Tunnel gekrabbelt. Glaubt ihr nicht? Ich habe als Beweis sogar aus dem Tunnel raus fotografiert (ich gestehe, ich steh auf solche Tunnel …) Es gibt im SUKI Family übrigens auch Sport für Erwachsene  – ganz ohne Kinder. Denn man kann die Kinderbetreuung gleich mit buchen.

Und hier noch der „Geheimtipp“

BloggerTreff07An den Einkaufssamstagen vor Weihnachten zwischen 9 und 13 Uhr Kinderbetreuung mit speziellen Themen. Mama und Papa gehen ein kaufen und die Kids können einstweilen … (siehe Foto) Schade eigentlich, dass ich am anderen Ende von Wien wohne…

Und ich so …

Das kleine Fräulein war ja mit von der Partie. Geschlafen hat sie nicht viel  – im Kinderwagen ist Schlafen nämlich nur im allergrößten Übermüdungs-Notfall ein Thema – aber dafür mit allen Anwesenden geflirtet. Andere Babys eingeschlossen. Bei Kaffee und Brötchen durfte ich dann noch sehr nette andere Bloggerinnen und die Organisatorinnen Francisca, Belinda, Gertraud und Irene (von Pöhls Käsestand am Kutschkermarkt und für die Stärkung zuständig) kennen lernen. Danke Meliha vom Blog sweet times und Andrea von Babymamas für den netten Plausch. Mit Daniela, der kleinen Botin, treffe ich mich sowieso immer gerne. Der lieben Birgit (Fräulein im Glück), die leider zu Hause bleiben musste, weil ihr Jüngster krank ist, habe ich diese ausführliche Zusammenfassung meines Vormittags gewidmet. Ich freue mich schon auf unsere Keksback-Session im Dellago!

Stadtmama_BloggerTreff03

2 Kommentare

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!