Durchsuche Stichwort

Entwicklung

Kinder trösten

Ein Indianer kennt keinen Schmerz!(?) Blödsinn! | Weshalb unsere Kinder nicht zu Weicheiern werden, wenn wir sie trösten statt Schmerzen herunterzuspielen

mutterschaft, Werbung 18. Juni 2017

Für alle, die sich fragen, woher einer der dümmsten Sprüche unserer Kindheit kommt: Karl May sei Dank! Er beschreibt in seinen Büchern fälschlicherweise, Indianer würden keinen Schmerz kennen und impliziert damit indirekt, dass sie auch keinen Schmerz empfinden. Dieser Spruch hat mehrere Generationen Eltern beeinflusst und Kinder zu Weicheiern degradiert, die einfach nur das getan haben, was für Erwachsene selbstverständlich sein sollte: verbalisieren, wenn ihnen etwas weh tut.

9 Kommentare
Wunderminuten

Glücksmomente & Wunderminuten

mutterschaft 15. Januar 2017

Es gibt sie, diese magischen Momente. Diese Momente, die ich am liebsten in der gleichen Sekunde anhalten möchte um sie ewig spüren zu können. Die ich fotografieren oder filmen will, wohl wissend, dass dann die Magie verloren geht. Momente, die mich tief berühren, die in meinem Herzen ein Feuerwerk explodieren und die Liebe ins Unendliche wachsen lassen.

1 Kommentar
Entdeckung der Langsamkeit

Die Erfindung der Langsamkeit

FamilienLeben 11. Februar 2016

Kinder können einfach so unglaublich langsam sein. Scheinbar provokant und lähmend langsam. Zäh-wie-Kaugummi-langsam. So unendlich langsam, dass ich mich am liebsten in eine Ecke setzten würde, um zu resignieren oder alternativ einstweilen ein Schläfchen zu halten. Ich übertreibe? Bestimmt nicht!

5 Kommentare

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!