Durchsuche Stichwort

Kindermusik

Meine Name ist J. ::: Und ich mag Kinderlieder ::: Oder so

FamilienLeben 17. Dezember 2014

Es hat sich schleichend eingestellt. Letztens im Kinderturnen habe ich zuerst zur Musik mit der Hüfte gewackelt. Dann mit den Schultern. Und zuletzt noch mit dem Füß getippt. Als ich begonnen habe mitzusingen, musste ich kurz inne halten…

Irgendjemand hat das mal als eindeutiges Zeichen erkannt, um Eltern zu identifizieren. Lippen mitbewegen, Text mitsprechen, mit dem Fuß tippen. So, jetzt gehöre ich also auch zum Club. Ich habe die Phase überwunden, in der es mich einfach nur nervt, immer die gleichen fünf Lieder zu hören. Und nicht nur das, ich mag es auch noch.

Man glaubt ja anfangs nicht, dass man dieses Stadium irgendwann einmal erreichen wird. Denn zu Beginn findet man die Kinderlieder ganz  nett. Dann wollen die Kids aber immer nur die gleichen fünf Lieder hören. Das nervt. Aramsamsam war für mich zwischendurch ein Reizwort. Aber nun? Es ist so weit: ich beginne, nervige Kindermusik zu mögen. Und sämtliche Texte mitsingen zu können und WOLLEN. Der oft monotone Rhytmus und die sich wiederholenden musikalischen Phrasen zu verschiedenen Texten haben etwas entspannendes. Man muss sich  nicht konzenteriern und weiß trotzdem sofort, wie es weitergeht.

Prinzipiell finde ich das ja jetzt nicht schlecht. Ist doch super, wenn ich gerne höre, was mein kleines Fräulein mag. Aber dummerweise höre ich meine eigene Musik kaum noch. Und ich habe das Gefühl, ich werde ein bisschen „gaga“, wenn ich nur noch weichgespülte Kindermusik höre. Vorgestern beim Heimfahren ohne Kinder habe ich deshalb meinen iPod mit MEINER Musik auf Maximum gestellt, mich in der U-Bahn zurückgelehnt und mich „zugedröhnt“. Und für alle, die mich kennen und vermuten, es war Salsa: nein, ich hab eine richtige musikalische Dröhnung gebraucht. Metallica und The Prodigy abwechseld. Ich glaube, ich bin immer noch taub …

Ich sagen nur Aaaaaaaaaaramsamsam Aramsamsam oh gulligulligulligulliramsamsam …

Und ihr so?

Stadtmama_Stachelbaerle_pixelio.de(1)

Bild: @Stachelbaerle/PIXELIO

10 Kommentare

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!