Durchsuche Stichwort

Schnee

Top 10 Tuesday ::: Wien rockt einfach

FamilienLeben 10. Februar 2015

An dieser Stelle sollte heute eigentlich ein anderer Beitrag stehen. Und dann ist Montag unverhofft der Winter über uns hereingebrochen. Ich verlasse am Nachmittag das Haus, um zu meiner Zumbastunde zu fahren. Erwarte typisch grantige Wiener überall. Die Wetterlage forderte es schließlich heraus. Jedoch: ich werde überrascht.

SONY DSC

Wien rockt einfach. Auch bei Schnee. Oder gerade bei Schnee. Ach was. Immer. Mit oder ohne. Aber gestern auf jeden Fall mit.

Wien rockt einfach, weil …

… die angeblich immer grantigen Wiener gestern trotz Schneesturm nicht gegrantelt haben. Zumindest nicht die, denen ich begegnet bin.

… meine U-Bahn zehn Meter gefahren ist um dann für zehn Minuten stehen zu bleiben. Niemand hat gemotzt. Nur seelig gelächelt. Haben sie vielleicht an weiße Weihnachten gedacht?

… ich wieder aus der U-Bahn ausgestiegen bin, um die Bim zu nehmen. Aber statt einem 49er kam nur ein 64er. Häh? Der fährt hier doch gar nicht. Trotzdem sind die Leute ohne Motzen eingestiegen. Wird schon passen.

… sich nach zehn Metern ein Schneepflug vor der Bim aufgebaut hat, um die Straße zu räumen. Fünf Minuten lang. Schon wieder hat keiner gelästert. Sie haben sogar darüber gelacht. „Wenns kommt, dann kommts aber richtig…„. O-Ton meines Sitznachbarn.

… weil sich eingefleischte Radliebhaber in Wien die Neubaugasse sogar im Tiefschnee geben. Also immer links schauen beim Überqueren. Auch wenn’s schneit.

Wiener hart im nehmen sind. Aus der Mahü hat jemand am Abend sogar sein Mopperl an die frische Luft gebracht. Und angestartet. Respekt.

Wiener bei überraschenden Schneeinfall einfach auch mal die Gummistiefel auspacken, weil sie die Winterstiefel schon für den Sommer eingemottet hatten (?). Schnee ist auch nur gefrorenes Wasser.

… für Wiener Kinder ein Bob die beste Alternative zum Kinderwagen ist. Am Gehsteig natürlich.

… manche Wiener glauben, ein Knirps wäre eine adäquate Ausrüstung gegen Schneesturm.

weil sich bei so viel Neuschnee Erwachsene auf der Mahü ungeniert eine Schneeballschlacht liefern …

YEAH!

Ich liebe meine Stadt!

Und ihr so?

 

 

 

4 Kommentare

Wochenende in Bildern ::: 24. & 25. Jänner

FamilienLeben 25. Januar 2015

Letztes Wochenende gab es von uns keine Bilder. Es war aber auch völlig unspektakulär, weil ich total krank war. Und danach gleich auch noch Herr L. Alles war irgendwie auf „Pause“ gestellt. Und dieses Wochenende? Nun ja, es wäre schön, endlich mal wieder völlig gesund zu sein. Abgesehen davon habe ich das Gefühl, ich habe gestern und heute die ganze Zeit gegessen. Und sonst? Nicht viel, aber seht selbst. Beim Erstellen dieses Postings genieße ich übrigens gleich noch eine leckere Lindt Schoki …

Guten Morgen. Samstags gibt es für das ganz kleine Fräulein erstmals Brot mit Brunch-Aufstrich zum Frühstück. Sie guckt so lange mit ihren großen blauen Augen vorwurfsvoll auf mein Brot, bis ich ihr etwas abgebe. Gute Taktik.

SONY DSC

Eigentlich wollen wir in den Zoo. Auf dem Weg zur U-Bahn ist es dann aber schon elf Uhr. Also mal schnell bei Oma anrufen, ob wir uns bei ihr zum Mittagessen einladen dürfen.

Stadtmama_Schinkenfleckerl

Dürfen wir natürlich. Ihre überbackenen Schinkenfleckerl sind einfach die besten! Das findet dann auch das ganz kleine Fräulein. Gleiche Taktik wie beim Frühstück übrigens.

Stadtmama_Fleckerl

Nach der Mittagspause gibt es einen Cappucino für mich und einen Babychino für das kleine Fräulein. Mit dem besten Milschaum der Welt und Gesicht drauf von Opa.

Stadtmama_Kaffee

Nachdem wir uns vertratscht haben, sind wir dann nicht mehr in den Zoo gefahren, sondern gleich nach Hause. War in Wahrheit eh zu grauslich und windig dafür …

Am Abend habe ich dann noch etwas gemacht, was ich schon seit zwei Wochen tun wollte (und krankheitsbedingt dauernd verschoben habe). Ich habe endlich kinderkram.com getestet und ein paar Sachen zum verkaufen online gestellt.

Kinderkram_5

Manchmal mag ich einfach lieber schwarzen Tee statt Kaffee zum Frühstück …SONY DSC

Endlich hat es mal wieder geschneit! Wenn auch nur ein bisschen und nicht besonders nachhaltig. Aber es hat gereicht. Darf ich vorstellen (v. l. n. r.): das kleine Fräulein, Oma Schneemann, kleine Schwester Schneemann und Schneehase. Oma Schneemann ist am Nachmittag leider als erste den warmen Temperaturen zum Opfer gefallen.

SONY DSC

Nach dem Mittagessen habe ich endlich mal wieder Zeit, mich meinem neuen Logo zu widmen

Stadtmama_Logo

Und dann geht es los zum Spielen bei Freunden. Papa muss nämlich noch ein wenig Arbeiten und braucht Ruhe.

Stadtmama_SoSpielen

Zum Abendessen werden wir mit Erdnussbutter-Süsskartoffelauflauf überrascht. Sehr lecker. Und wurde auch fast alles weggeputzt. Habe mir auch gleich das Rezept mitgenommen …

Stadtmama_Auflauf

Jetzt, da ich alle Bilder hochgeladen habe, sehe ich: wir haben tatsächlich das ganze Wochenende nur gegessen. Dabei habe ich sogar das Foto vom Kochen heute weggelassen … 😉

Noch mehr tolle Bilder vom Wochenende findet ihr bei Geborgen Wachsen. Ich wünsche euch wie immer am Sonntagabend einen guten Wochenstart und eine schöne Woche! Anfang der Woche wird es hier ein Kinokartengewinnspiel geben. Also dran bleiben!

 

 

 

Keine Kommentare

Lass uns in Kontakt bleiben!

Hast du Lust auf regelmäßige Infos, Lese-Tipps und kostenlose Downloads direkt in dein Postfach? Dann schließe dich über 1.000 AbonnentInnen an und hol dir deine Freebies direkt ins Postfach!



Hier eintragen!